Eier in Kohlrabisoße

Die Eier hart kochen, schälen und halbieren. Die Kohlrabis schälen, achteln und quer in dünne Scheibchen schneiden. Die Erbsen antauen lassen. Die Gemüsebrühe hochkochen lassen und die  Kohlrabischeiben darin einige Minuten köcheln lassen. Die Erbsen dazugeben, erneut aufkochen und noch 2 Minuten mit garen. Alles durch ein Sieb abgießen, abtropfen lassen und die Brühe auffangen.  150 Milliliter Brühe und Crème fraîche unter Rühren aufkochen lassen und mit dem Soßenbinder binden. Mit Salz, Pfeffer, Zucker und der Zitronenschale würzen. Das Gemüse in die Soße geben und erhitzen. Petersilie waschen und fein hacken. 2 Esslöffel davon unter das Gemüse mischen. Die Eihälften zur Soße geben und servieren.

kohlrabi
eiererbsen