Erbseneintopf Kopie von gemuese2.gif (5931 Byte)
bullethalbes Pfund gelbe Erbsen
bulletknappes Pfund Kartoffeln
bulletPfund Gänsefleisch
bullet2 Möhren, 2 Zwiebeln, halbe Sellerieknolle, 2 Tomaten
bullet100 Gramm Speck, 50 Gramm Schmalz
bulletMajoran, Salz, Pfeffer, Brühe

Die Erbsen in kaltem Wasser einweichen, halben Tag/Nacht stehen lassen. Das Gemüse putzen und würfeln. Das Schmalz auslassen, das Fleisch ( Brust, Keule o.ä.) etwas anbraten, dann den Speck und die Zwiebel zugeben und mitbruzzeln lassen. Das Fleisch heraus fangen und grob würfeln. Die Erbsen und  das Gemüse einwerfen und mit Wasser aufgießen. Gekörnte Brühe zugeben, pfeffern und salzen, etwas Majoran zufügen. Bei schwacher Hitze 30 Minuten köcheln. Das Fleisch wieder zugeben und das Gericht eine Stunde leise garen lassen. Nach der Hälfte der Zeit die geschälten und in dünne Scheiben geschnittenen Kartoffeln zutun. Noch mal abschmecken.