Feigenschaeumchen
Feigenschäumchen

Die Feigen fein würfeln. Dann zusammen mit den Mandelstiften unter ständigem Rühren leicht bräunen, danach abkühlen lassen.  Die Eier trennen und das Eiweiß sehr steif schlagen, den  Puderzucker während dessen einrieseln lassen. Die Feigen und Mandelstifte unter den Eischnee heben.  Mit zwei Teelöffeln kleine Teighäufchen auf die Oblaten setzen, und bei Mittelhitze 25 Minuten backen. Sie sollten nur leicht bräunlich sein. Abkühlen lassen, in eine Gebäckdose geben und  gut verschlossen aufbewahren.

kugel