Fisch-Spinatröllchen

Den Spinat verlesen, die gröberen Stielansätze ausschneiden, waschen und mit Hilfe eines Drahtsiebes in siedendem Salzwasser 1-2  Minuten blanchieren, dann abtropfen lassen.  6 Folienstücke auslegen und den Spinat gleichmäßig darauf verteilen. Den  Lachs abspülen, trocken tupfen, in dünne Scheiben schneiden und so auf dem Spinat verteilen. Der Spinat sollte bedeckt sein. Nun das Rotbarschfilet säubern und mit dem Pürierstab pürieren. Creme fraîche fast steif schlagen und unter die Rotbarschmasse mengen.  Die Masse mit  Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken und auf die Lachsscheiben verteilen. Nun die Fisch-Spinatröllchen aufrollen. Mittels eines Siebes über kochendem Wasser oder  einem Nudelkochtopf in heißem Dampf eine gute halbe Stunde garen.
lachs
spinat
fraiche