Mohnklöße Kopie (3) von Getreide.gif (7560 Byte) WALRoss.gif (2156 Byte)WALRoss.gif (2156 Byte)WALRoss.gif (2156 Byte)
bullet150 g gemahlener Mohn
bullet4 Brötchen
bullet100 g Zucker, etwas Vanillezucker
bullet1 l Milch
bullet2 El Honig
bullet50 g  Rosinen (vorher in  Rum einlegen !)
bullet50 g Mandeln ( hacken !)
bulletgeriebene Zitronenschale

Die Milch (außer einer kleinen Tasse voll) mit dem Mohn, dem Zucker und dem Honig aufkochen, dann die Rosinen, Mandeln und Vanille-Zucker mit dazuschütten und auf kleiner Flamme weiter köcheln lassen. Jetzt brauchen wir ein verschließbares Glas. Ein Brötchen klein schneiden und in das Glas schlichten, darüber einen Teil der Mohnmasse laufen lassen, dann wieder Brötchen, Masse usw.. Mit einem Tuch abgedeckt etwa 2 Stunden quellen lassen. Die restliche Milch erhitzen, mit der Zitronenschale und dem Rum vom Rosineneinlegen vermischen und über das Eingeschichtete kippen. Mindestens 3 Tage kühl lagern, dann : Mahlzeit !

Aber warum das Klöße heißt ??????