Rotbarscheintopf mit Gurke
Das Rotbarschfilet waschen, abtrocknen und in Würfel schneiden. Mit dem Saft der Zitrone und der Worchestersoße beträufeln und eine halbe Stunde ziehen lassen. Die Zwiebeln schälen und hacken. Die Salatgurke schälen, halbieren und würfeln. Den Porree putzen, abspülen und in Scheiben schneiden. Die Kartoffeln schälen und fein würfeln. Die Butter auslassen und Zwiebeln, Lauch und Gurken darin glasig anschwitzen. Mit dem Weißwein ablöschen und mit der Fleischbrühe auffüllen. Die Kartoffelwürfelchen dazu geben. Die Tomaten waschen achteln und ebenfalls dazu geben. Mit Salz, Pfeffer und einer Prise Muskat abschmecken. Alles eine halbe Stunde köcheln lassen. Nun den Fisch einwerfen und 5 Minuten auf geringster Hitze gar ziehen lassen. Dill waschen trocken tupfen und hacken. Den Rotbarscheintopf nochmals abschmecken und mit dem Dill bestreuen.
fisch
gurke
kartoffel