Saure schwarze Schnippelsuppe Kopie von suppe7.gif (3479 Byte)Krauter.gif (3714 Byte)
bulletPfund Kartoffeln
bullet1 Lorbeerblatt, 1 Nelke, 3 Pimentkörner, 3 Wacholderbeeren
bullet1 Knoblauchzehe,  1 Zwiebel
bulletEssig, Brühwürfel

Kartoffeln schälen und klein schnippeln, mit Wasser bedecken, das Lorbeerblatt, die Nelke, Piment und Wacholderbeeren dazugeben, die Knoblauchzehe zerdrücken, die Zwiebel würfeln und ebenfalls einwerfen, alles weich kochen  und mit einer dunklen Mehlschwitze binden. Die fertige Suppe mit etwas Essig abschmecken und eventuell einen Brühwürfel mit hinein geben. Das ist eine sehr "ehrliche" Suppe, denn sie schmeckt so und sieht so aus wie sie heißt.