geschmorte Schweinelende Kopie von fleisch.gif (4150 Byte)
bullet2 kleine Schweinelendchen
bullethalber Liter Rotwein
bullet1 Zwiebel, 1 Lorbeerblatt, 3 Wacholderbeeren
bulletButter, kleine Becher saure Sahne, Salz, Pfeffer
bulletMehl, Brühpaste

In einem  verschließbaren Behältnis (möglichst nicht aus Metall) eine Beize für die Lendchen, bestehend aus dem Rotwein, der geputzten und in Scheiben geschnittenen Zwiebel, dem Lorbeerblatt, 3 zerdrückten Wacholderbeeren, etwas Salz und Pfeffer, bereiten. Das Fleisch hineintun und mindestens 2 Tage an einem kühlen Ort ziehen lassen. Evtl. wenden. Nach dieser Zeit die abgetropften Lendchen in heißer Butter von beiden Seiten goldbraun anbraten, die Butter mit dem Mehl binden, etwas Wasser auffüllen, Brühpaste und saure Sahne zugeben und 30 Minuten schmoren lassen. Bei Bedarf nachwürzen. Lenden in Scheiben schneiden und noch mal kurz im Bratsatz ziehen lassen. Kartoffelbrei passt prima dazu.