Buttersorten
Grundsätzlich gibt es 3 Handelsklassen für Butter:
Geschmack, Streichfähigkeit, Geruch und Aussehen wird in Deutschland nach einem Punktesystem bewertet. Die höchste Wertschätzung erfährt die "Deutsche Markenbutter", die aus pasteurisierter gekühlter Sahne hergestellt sein muss. Dann gibt es die "Deutsche Molkereibutter", sie muss mindestens 15 Punkte haben und die "Deutsche Kochbutter" mit mindestens 5 Punkten. Darüber hinaus kennen wir noch Importbutter, wie die relativ häufige Irische  Butter und die Landbutter aus bäuerlicher Herstellung.  Mancher bevorzugt aber statt Butter Margarine wegen des Cholesterins, wobei zur Ehre der Butter gesagt sein muss, das man besser weiß was darin ist und eigentlich nur darin sein darf.( Wie beim Bier) 
butter
butter